eQ-3 und digitalSTROM verkünden Partnerschaft

Unsere heute im Rahmen der IFA verkündete Technologiepartnerschaft mit eQ-3 wird für mächtig Bewegung auf dem Smart Home-Markt sorgen. Zukünftig lassen sich nämlich die von eQ-3 entwickelten Funklösungen der neuen Smart Home-Generation Homematic IP in die digitalSTROM-Plattform integrieren und mit allen anderen über Stromleitung, LAN/WLAN und LWL vernetzten Komponenten mittels einer einheitlichen Logik konfigurieren, orchestrieren und bedienen. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Als Kunde möchte man den Kauf eines Gerätes nicht davon abhängig machen, ob es mit der einen oder anderen Vernetzungstechnologie kompatibel ist.

Durch die Kooperation mit eQ-3 treiben wir unseren Ansatz einer hersteller- und produktübergreifenden Einbindung von Gebäudeinfrastruktur, Haushalts- und Consumer-Elektronik konsequent voran. Und unsere offene  Plattform gewährleistet, dass Anwendern unabhängig von Bestandsinstallationen und Gerätepräferenz alle Funktionalitäten und Möglichkeiten der smarten Vernetzungstechnologie offenstehen.

Einen Einblick in die Perspektiven der neuen Kooperation und in das gesamte Homematic IP Produktportfolio erhalten Interessierte am IFA-Messestand vom europäischen Marktführer eQ-3 in Halle 6.2, Stand 130. Das gesamte Spektrum unserer Vernetzungstechnologie präsentieren wir noch bis zum 6. September in der IFA Next Halle 26a, Stand 202.